Hoofdbanner
AquaNext-Serie

AquaNext-Serie

Willkommen zur AquaNext-Serie, unsere wegweisende Ressource für regelmäßige Aquakultur-Inhalte.

Wir haben uns entschieden, das Format zu aktualisieren, und bieten Ihnen nun in regelmäßigen Abständen neue und relevante Inhalte.

Wenn Sie auf der Suche nach neuen Ideen, frischem Denken und Innovationen rund um die Zukunft der Aquakultur sind, dann finden Sie hier alles Wissenswerte. Wir berichten über verschiedene Themen wie RAS, Nachhaltigkeit, alternative Rohstoffe und vieles mehr.

Wir hoffen, diese Einblicke bieten Ihnen Anregungen für Ihre eigene Arbeit. Viel Spaß bei der Lektüre!

Die ersten Artikel in AquaNext sind:

Die ersten Artikel in AquaNext sind:

AquaNext bietet Ihnen einzigartige technische Einblicke, mit denen Sie Ihr Wissen erweitern und Ihre Aquakulturanlage verbessern können. Das Magazin bietet eine Übersicht über die neuesten Entwicklungen in der Aquakultur an Land und der traditionellen Fischzucht. Unsere Themen sind für alle Fischzüchter interessant – sie reichen von RAS-Anlagen über Fütterungsstrategien bis hin zu Biosicherheit, Welsforschung und mehr.
AquaNext enthält relevante Themen für Fischzüchter und ist eine großartige Informationsquelle für die gesamte Aquakulturindustrie.

Entdecken Sie die neuesten innovativen Lösungen für die Herausforderungen der Aquakultur. Erfahren Sie mehr über die Vorteile von rezirkulierenden Aquakultur-Systemen (RAS), einzigartige Fütterungsstrategien, Faktoren für RAS-Futter und seine einzigartigen Eigenschaften.

Wir forschen im Alltech Coppens Aqua Centre (ACAC) an der Verbesserung von RAS-Futter, um mehr Nachhaltigkeit zu erzielen und einen Beitrag zum Planet of Plenty™-Programm zu leisten. Das ACAC ist maßgeblich für unsere Forschung an alternativen Proteinquellen. Alltech Coppens trägt mit seinem Wissen und angewandten Technologien zur Entwicklung von innovativem Fischfutter bei. Auch in Zukunft wird unser Forschungsteam sich darauf konzentrieren Fischfutter zu entwickeln, das dem neuesten Stand der Wissenschaft entspricht.

Wir hoffen, diese Einblicke bieten Ihnen Anregungen für Ihre eigene Arbeit.

Viel Spaß bei der Lektüre!